2017_11_09.jpg

BW3: Heimsieg!

Die 3.Mannschaft erkämpfte sich ein achtbares 5,5 : 0,5 – Ergebnis gegen die 2.Manschaft von Geschwenda/Frankenhain.

Los ging’s relativ schnell:  Sarah Schmidt mit deutlich besserem Spiel holte souverän den ersten Punkt holte, gefolgt von einem weiteren Punkt durch Jasmina Mann, deren zwei Mehrbauern ihr Gegner nicht parieren konnte, und einem Remis von Natalie Pflugradt. Den nächsten Punkt holte Lukas Rapp für die Mannschaft und sicherte damit den Mannschafts-Sieg mit 3,5 Punkten. An Brett eins musste Bastian Creß‘ Gegner nach langer Gegenwehr und vergeblichem Remisgebot doch aufgeben, was letztendlich, auch wegen sehr knapper Zeit, der Gegenspieler von Matthias Eckoldt tat.

Somit blieben alle Spieler der 3.Mannschaft ungeschlagen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.