News

rund um die SG Blau-Weiß Stadtilm e.V.

BW1: Oberligaauswärtsspiel am 10.12.2017

Am Samstagnachmittag fuhren wir im, vom Bauunternehmen Wilhelm, gesponserten Mannschaftsbus in die Geburtsstadt des großen deutschen Dichters Schiller, nach Marburg. Nachdem wir unsere Hotelzimmer bezogen hatten, aßen wir eine Kleinigkeit und bereiteten uns anschließend auf unsere Partien gegen den Tabellennachbarn Marburg vor.

Nach dem Frühstück fuhren wir, in komplett ausgestatteter Mannschaftskleidung, ins Spiellokal und pünktlich 10 Uhr starteten die Partien.
Nach gutem Beginn standen wir nach zwei Stunden an fast allen Brettern leicht besser, was ein positives Ergebnis hoffen ließ. Nach knapp 3 Stunden brachte uns Philipp mit seiner stark gespielten Partie in Front. In der Folge verschlechterten sich leider unsere Stellungen sukzessive und der Mannschaftskampf drohte zu kippen. Raiko und Andi stellten ihre Partien nach ungefähr fünf Stunden weg und gaben anschließend auf, da keine Rettung mehr möglich war. Christian und Marco spielten remis und nach sechs Stunden lagen wir 2:3 zurück.

Weiterlesen ...

U12: Spieltag gegen Weimar

Unsere 2. Mannschaft der Altersklasse U12 mit den Spielern Valentin Kirsch, Valentin und Tamino Spindler sowie Finjas Richter konnte am Wochenende viele schachliche Erfahrungen gegen die Spieler aus Weimar sammeln.

Unterstützung von der Sparkasse

Zwischen den Feiertagen fahren 5 blau-weiße Strategen der Altersklasse U10 nach Magdeburg sowie 4 Denkerinnen der U14 nach Neumünster zu den Deutschen Vereinsmeisterschaften, um dort den Kampf um den Titel "Deutschen Vereinsmeister 2017" aufzunehmen.

Die Sparkasse Arnstadt-Ilmenau unterstützt die Meisterschaften. Frau Simone Bickel von der Geschäftsstelle Stadtilm überreichte uns diesen tollen Scheck und wünschte beiden Teams optimale Erfolge.

Weiterlesen ...

BW3: Sieg gegen Empor 5

Mit kampflos erhaltenen zwei Punkten, da die Mannschaft von Erfurt nur mit 4 Spielern angereist war, begann damit das Punktspiel aktiv an nur 4 Brettern.

Nach reichlich 3 Stunden einigte sich an Brett 2 Matthias Eckoldt auf remis, da weder er und noch sein Gegner eine Gewinnchance sahen. Etwa 20min später holte Paul Langer einen Punkt – geschickt hatte er die Dame gefangen und sein Gegner gab kurz darauf auf. Pauline Schmidt erkämpfte eine halbe Stunde später am 6.Brett den nächsten Mannschaftspunkt, in dem sie im Turm-Bauern-Endspiel wartete, bis der Gegner einen Fehler machte.

Zuletzt musste sich am Spitzenbrett Lukas Rapp leider geschlagen geben – in seinem Bauernendspiel fehle ihm am Ende das entscheidende Tempo.

Im Ergebnis gewann die dritte Mannschaft am heutigen Spieltag mit 4,5 : 1,5.

Schöne Adventszeit!

Traumhafte Gestecke wurden sowohl von kleinen als auch großen Künstlern unseres Vereines zur Adventszeit kreiert.
Wir wünschen Allen erholsame, stressarme Vorweihnachtstage!

Jugend: Thüringer Einzelmeisterschaft U8

Unsere kleinsten Denker waren am Wochenende zur ThEM U8 in Dittrichshütte, haben dort sehr intensiv gekämpft und viele schachliche Erfahrungen sammeln können.

Weiterlesen ...

BW1: Oberligawettkampf am 11/12.11.17 in Neuberg

Am Samstagmorgen fuhren wir im von der Trockenbaufirma Wilhelm gesponserten Mannschaftsbus in das 250km entfernte Neuberg. Nach dem Bezug unserer Hotelzimmer fuhren wir zum Spiellokal. Dort fanden wir sehr gute Bedingungen zum Spielen unserer ersten Oberligaauswärtskämpfe vor. Am Samstag spielten wir gegen den Vorjahreszweitligaabsteiger SF Neuberg, die mit sechs Titelträgern  gegen uns antraten. Natürlich waren wir damit klarer Außenseiter.

Weiterlesen ...

Jugend: Erfolgreicher Start in die neue Saison

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die Schachgemeinschaft Blau-Weiß Stadtilm mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen in den Landes- und Bezirksligen aktiv.
In der Thüringenliga U20 geht wieder eine Mannschaft des Vereins an den Start. In der Bezirksliga U16 ist man mit zwei Mannschaften vertreten und in der Bezirksliga U12 kämpfen drei Mannschaften um den Sieg mit.
Die erste Runde der Thüringenliga U20 fand ohne Beteiligung der Stadtilmer Jugend statt, da man spielfrei war. Somit wird man erst am 3. Dezember in die Saison starten.

Am 11. November 2017 fand die erste Runde der Bezirksligen U12 und U16 in den Räumen der Schachgemeinschaft Blau-Weiß Stadtilm statt.

Weiterlesen ...

BW3: Heimsieg!

Die 3.Mannschaft erkämpfte sich ein achtbares 5,5 : 0,5 – Ergebnis gegen die 2.Manschaft von Geschwenda/Frankenhain.

Los ging’s relativ schnell:  Sarah Schmidt mit deutlich besserem Spiel holte souverän den ersten Punkt holte, gefolgt von einem weiteren Punkt durch Jasmina Mann, deren zwei Mehrbauern ihr Gegner nicht parieren konnte, und einem Remis von Natalie Pflugradt. Den nächsten Punkt holte Lukas Rapp für die Mannschaft und sicherte damit den Mannschafts-Sieg mit 3,5 Punkten. An Brett eins musste Bastian Creß‘ Gegner nach langer Gegenwehr und vergeblichem Remisgebot doch aufgeben, was letztendlich, auch wegen sehr knapper Zeit, der Gegenspieler von Matthias Eckoldt tat.

Somit blieben alle Spieler der 3.Mannschaft ungeschlagen!

BW2: Warten auf Godot

Unter diesem Thema hätte der gestrige Spieltag absolut treffend zusammengefasst werden können. Nur dass die Spieler unserer 2. Mannschaft auf Spieler aus Plaue warteten - Stephan Berner, Daniel Schmidt und Moritz Schramm leider, wie in Samuel Becketts Theaterstück, vergebens. Der eigentliche Spielverlauf geriet dann schnell zur Nebensache. Eine tolle Leistung mit vollem Punkt zeigten aber Justus Werner, Maik Schröter und Jonas Mann. Tom Dittrich verdarb kurz vorm Ziel seine Stellung ins Remis und Hans-Georg Dittrich steuerte noch den letzten halben Punkt zum 7:1 bei.

Im Nachgang wurde das Ergebnis am grünen Tisch allerdings in ein 0:5 geändert, da es einen angeblichen Regelverstoß bei unserer Mannschaftsaufstellung gegeben haben soll. Dem ist aus unserer Sicht nicht so und wir sind guter Dinge, dass das Originalergebnis wiederhergestellt wird.

Wie erwartet gab es die Korrektur der Korrektur - es bleibt also beim 7:1.

BW4: Punktspiel in Plaue

Unsere Damenmannschaft fuhr hochmotiviert zu ihrem 3. Punktspiel nach Plaue.

In einem spannenden Kampf zeigten die "Girlies", dass auch Damen am Brett gewinnen können. Nach relativ kurzer Zeit einigten sich am Brett 1 Lothar Tietze und Kirsten Siebarth auf ein gütiges Remis. Nachdem Lia in Zeitnot ihre Partie einstellte, konnte Manuela Wolf am Brett 4 ihren Gegner trotz absoluter Figurenmehrheit nicht besiegen. Durch eine unüberlegte Figurenabwicklung endete die Partie leider nur Remis. Lenchen kämpfte unermüdlich. Ihr Einsatz wurde mit dem Einstellen einer Schwerfigur des Gegners auch belohnt, der darauf die Partie aufgab. Somit endete dieser Kampf 2:2.

BW1: 1. Oberliga-Spieltag

Am 22.10. begann für die erste Mannschaft das Abenteuer Oberliga. Gegner in der ersten Runde war der Reisepartner für diese Saison, der SV Empor Erfurt, eine Mannschaft, die schon seit vielen Jahren in der Oberliga spielt. Die Anspannung vor dem Wettkampf war dementsprechend hoch. Bevor es dann am Sonntagmorgen endlich losgehen konnte, ließ es sich der Bürgermeister der Stadt Stadtilm, Lars Petermann, nicht nehmen, den Spielern der SG Blau – Weiß Stadtilm seine Anerkennung der herausragenden Leistungen in der vergangenen Saison zum Ausdruck zu bringen. Er überreichte der Vorsitzenden Kirsten Siebarth eine Ehrungsurkunde sowie einen finanziellen Zuschuss für die anstehenden Aufgaben in dieser Saison.

Weiterlesen ...

Empor Open 2017

Ferien und kein Mathematik – das ist unvorstellbar für die Strategen der Schachgemeinschaft Blau Weiß Stadtilm. So fuhren 17 blau weiße Taktiker zum beliebten Empor Open in die Thüringenhalle und kämpften an 5 Tagen um die begehrten Sachpreise und Pokale. Mit 5,5 Punkten platzierte sich Paul Georg Langer im Feld der 105 Teilnehmer des B-Opens auf den 5. Platz und wurde somit bester Spieler der Altersklasse U12. Eine gigantische Leistung von Paul, der somit für seinen kontinuierlichen Trainingsfleiß belohnt wurde. Bester blau weißer Spieler des A-Opens wurde Philipp Wolf mit tollen 5 Punkten. Alle Ergebnisse diese beliebten Jugendopens findet man unter: http://www.jugendopen.de

Königseer Schnellschach-Pokalturnier

Glückwunsch unserem Siegerteam des 26. Königseer Schnellschach-Pokalturniere: Christian, Uwe, Marco, Hans Georg und Andi! ...ihr seid absolut spitze

Saisonauftakt auf Bezirksebene

Der Auftakt zur neuen Spielserie war in der Bezirksliga für die 2. Mannschaft der SG Blau-Weiß Stadtilm gegen die nominell schwächere 2. Mannschaft der SG Arnstadt-Stadtilm eine klare Angelegenheit. 7:1 lautete der Endstand, wobei zu diesem Ergebnis Stephan Berner, Daniel Schmidt, Philipp Wolf, Hans-Georg Dittrich und Maik Schröter einen vollen Punkt beisteuerten. Dabei war besonders bei letzterem zu erkennen, dass er seine gute Saisonvorbereitung - die unter anderem durch einen 1. Ratingpreis beim Lichtenberger Sommer belohnt wurde - mit in die neue Spielserie genommen hat. Ergänzt wurde das Resultat durch die Remisen von Justus Werner und Moritz Schramm, sowie der spielfreie Punkt von Tom Dittrich.
Des Weiteren konnte die 3. Mannschaft in der Bezirksklasse ebenfalls einen souveränen Erfolg gegen Turm Erfurt in Höhe von 5:1 erzielen.

Mitteldeutsche Vereinsmeisterschaften 2017

Gleich 3 blau weiße Stadtimer Jugendmannschaften qualifizierten sich zu den Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaften, dem Qualifikationsturnier zu den Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften. Gemeinsam mit ihrem Trainer Raiko Siebarth fuhren die Spieler und –innen der U12, U16 und U14 weiblich in das hessische

Oberbernhards. Nach gespielten 3 Runden konnten sich die Damen der U14 mit Larissa Ziegenfuss, Anna Lena Wilhelm, Pauline Schmidt und Lia Stephan sowie das Team der U16 mit Philipp Wolf, Bastian Creß, Lukas Rapp sowie Natalie Pflugradt zur Deutschen Vereinsmeisterschaft 2017 qualifizieren. Eine fantastische Leistung aller Spieler, die bis zu den Weihnachtsferien noch viele zusätzliche Trainingsstunden absolvieren müssen.

Thüringenmeister

Wahnsinn!
...unsere 1. Mannschaft wird in der nächsten Saison erstmalig Oberligaluft schnuppern.
Glückwunsch an dieses junge Team mit Marco Siebarth, Justus Werner, Raiko Siebarth, Andreas Neubauer, Maik Schröter, Tom George, Stephan Berner und Christian Schneider (v.l.), welches in dieser Saison keinen einzigen Mannschaftskampf verloren hat.

Thüringenmeister in der U12

Glückwunsch an unsere U12 Mannschaft mit Paul, Leonard, Pauline und Natalie (von.l.)zum Vize Thüringer Mannschaftsmeister 2017. Auf geht's nun zur Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaft nach Hessen!

Sportlerehrung 2017

Am 23. März fand die diesjährige Sportlerehrung im Rahmen des Jahresempfangs der Stadt Stadtilm und der Gemeinde Ilmtal statt. Unsere cleveren Denker der 64 Felder dominierten die Ehrung.

Bezirksmeisterschaft 2017

Ein anstrengendes Wochenende für Spielerinnen, Spieler, Betreuer und dem Org -Team ist zu Ende gegangen. Die Bezirksmeister aller Altersklassen stehen fest. Wer die Qualifikation zur ThEM nicht geschafft hat, hat ja noch über die TASI die Möglichkeit sich zu qualifizieren. An alle Teilnehmer, Betreuer und dem Org.-Team noch mal vielen Dank für das tolle Turnier. Bei den offenen U 8 Meisterschaften hatten wir einen Teilnehmer aus Most (Tschechien) der gleich mal den Titel der U8 sich erkämpfte. Glückwunsch an alle Sieger und Qualifizierten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.