Herzlich Willkommen!

auf den Seiten der SG Blau-Weiß Stadtilm e.V.

Kreativität und schachliche Fitness auf den 64 Feldern werden in der Saison 2019/20 von all unseren kleinen und großen Strategen gefragt. Ob Oberliga, Landesklasse, Bezirksliga, Deutsche Meisterschaften, Vereinsmeisterschaften - mit unserer Webpräsenz erleben all unsere Schachfreunde ein erlebnisreiches, spannendes und vielfältiges Schachjahr, umrundet von immensen Bildern und Berichten aller blau weißen Denker- und innen.

Erlebt fast hautnah mit, wie wir uns allen neuen Herausforderungen stellen sowie die blau weiße Vereinsgeschichte weiterschreiben.

Ich wünsche euch hierbei viel Vergnügen!

Kirsten Siebarth


Vereinsvorsitzende

News

BW1: Volle Fahrt Richtung Klassenerhalt

Nachdem man gegen die Mannschaften aus Oberursel und Schöneck zwei derbe Klatschen bekommen hatte, hieß es gegen Medizin Erfurt und SV Liebschwitz die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Am Samstag traten wir gegen Medizin Erfurt in Bestbesetzung an; beide Mannschaften agierten leicht nervös. Raiko und Christian konnten nach guter Leistung ihre Partien gewinnen.
Ebenfalls hochkonzentriert erkämpften Andi, beide Toms, Marco und Uwe ein Remis für die nötigen 4,5 Brettpunkte, zum etwas glücklichen und „dreckigen“ Sieg, der nach vielen unnötigen Punktverlusten in dieser Saison, absolut in Ordnung geht. Nikita verlor nach schlechter Eröffnungswahl seine Partie.
Am Sonntag konnte man deutlich entspannter gegen Liebschwitz aufspielen, die auch deutlich mehr Druck im Abstiegskampfduell hatten. Mit einer völlig überzeugten und hochverdienten Leistung gewann man 6,5:1,5. Tommy, Christian, Raiko, Andi und Marco bezwangen ihre Gegner, Tom D., Uwe und Nikita haben ein Remis erkämpft, sodass man in diesem Kampf ohne Niederlage blieb. Eine sehr starke Leistung in den beiden Duellen mit direkten Abstiegskandidaten.
Nun heißt es in der Doppelrunde am 29.2/1.3 in Stadtilm die letzten nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sichern. Mit Gernsheim und Mörlenbach warten zwei bärenstarke Teams auf den Stadtilmer Achter.

 

U12: Vierte und fünfte Runde in der Bezirksliga

Am 18. Januar 2020 stand für die 1. bis 3. Mannschaft der SG Blau-Weiß Stadtilm die vierte und fünfte Runde in der Bezikrsliga U12 an.

Die 4. Mannschaft setzte diesen Spieltag krankheitsbedingt aus.

Die 1. und 3. Mannschaft führ nach Erfurt und spielte in den Räumlichkeiten des Erfurter Schachklubs. In der vierten Runde konnte die erste Mannschaft gegen den ESK ein 2:2 erzielen. Die Punkte holten Eric Langer und Eva-Lina Hoffmann. Lukas Schäfer und Amélie Elsa Richter hatten weniger Glück und verloren leider. In der fünften Runde musste sich die erste Mannschaft der Blau-Weißen gegen den USV-Erfurt mit 1:3 geschlagen geben. Hier holte nur Amélie Elsa Richter einen Punkt. Die 3. Mannschaft konnte in der vierten Runde gegen den USV-Erfurt mit Maximilian Hoffmann einen halben Punkt erkämpfen. Lenne Deter, Maximilian Hoffmann, Zoe Lauterbach und Lotta mussten sich in der fünften Runde gegen den Erfurter Schachklub mit 0:4 geschlagen geben. Alle mitgereisten Kids hatten super Laune und waren hoch motiviert, aber es sollte nicht sein.

Weiterlesen ...

BW3: Erster Saisonsieg

Zum fünften Spieltag der Bezirksklasse Mitte-West ging es für die dritte blau-weiße Mannschaft am vergangenen Sonntag zur Zweitvertretung der SG Geschwenda/Frankenhain auf’s Kickelhähnchen nach Geschwenda.

Da sein Gegner nicht erschien, fuhr als erstes Moritz Schramm einen Punkt und damit die 1-0 Führung für die Blau-Weißen ein.
An Brett 5 einigte sich Philipp Hofmann mit seinem Gegner Wolfgang Kümmerling auf Remis, ehe Jörg Schmidt die Partie gegen Thomas Neumann an Brett 4 für sich entscheiden konnte. Auch Matthias Eckoldt an Brett 3 einigte sich mit seinem Gegner auf Remis und Pauline Schmidt trennte sich am zweiten Brett ebenfalls unentschieden von Gegner Hans-Joachim Catterfeld. Am letzten Brett unterlag Anna-Lena Wilhelm gegen Roland Hahn, was allerdings den Auswärtssieg der dritten Mannschaft nicht mehr verhindern konnte.

Weiterlesen ...

Ferien und kein Schachturnier – unvorstellbar…

So fuhr am 2. Weihnachtsfeiertag unser Girlieteam Larissa Ziegenfuß, Pauline Schmidt, Lia Stephan und Anna-Lena Wilhelm mit ihrem Trainer Raiko Siebarth in das niedersächsische Braunschweig, um erstmals die Deutschen Vereinsmeisterschaften in der höchsten weiblichen Altersklasse, der U20w, mitzuspielen. Im Vorjahr noch konnten unsere Damen in der Altersklasse U14w an den Start gehen. Für unser weibliches Kleeblatt war diese Meisterschaft eine immense Herausforderung, sich in dieser Altersklasse zu behaupten. Mit Siegen über Trier, Kiel; Niederlagen gegen Lichtenberg, Regensburg und Düsseldorf sowie einem Unentschieden gegen Lehrte und Erlangen konnten unsere blau weißen Taktikerinnen mit 6 erkämpften Mannschaftspunkten einen guten 13. Platz belegen. Man muss noch erwähnen, dass ab Platz 9 alle Mannschaften 6 Punkte aufwiesen, jedoch die Feinwertung dann entschieden hat. In den nächsten 5 Jahren werden dann auf den blau weißen Brettern mehr Punkte erkämpft, weiß man ja nun, wie in dieser Altersklasse gespielt wird.

C- Trainerlehrgang

Mit dem C- Trainerlehrgang waren in diesem Jahr unsere Vereinsräume letztmalig schachlich belegt.

So präsentierten Kirsten und Raiko Siebarth den Trainern sowohl Methoden im Schachunterricht, erläuterten die Erklärung von Arbeitsblättern und referierten über Erfolg und Niederlagen in Leistungssituationen.

Mit neuen Trainingsmethoden und -kenntnissen gehen nun 19 Schachtrainer motiviert in das Schachjahr 2020.

Trainingszeiten

Montag

19:00 - 21:00 Uhr
Vereinstraining Erwachsene
Uwe Mehlhorn

Dienstag

13:15 - 15:00 Uhr
Schulschach AG
GS Stadtilm
Kirsten Siebarth, Pauline Schmidt, Lia Stephan, Anna-Lena Wilhelm
Schulschach AG
Emil-Petri-Schule Arnstadt
Bastian Creß, Lukas Rapp

Mittwoch

16:30 - 19:00 Uhr
Sondertraining
Tom Dittrich, Raiko Siebarth

Donnerstag

16:30 - 18:30 Uhr
Vereinstraining Kinder
Kirsten Siebarth, Raiko Siebarth, Matthias Eckoldt

Freitag

18:00 - 20:00 Uhr
Vereinstraining Jugend
Raiko Siebarth
Sponsoren

Aktuelles aus unserem Instagram-Channel

@sg.bw.stadtilm